Luft entweicht beim Schuss (Nähe Repetierhebel), aber nur beim Schuss!

  • Hallo zusammen, Grüße an alle.


    Ich habe meine Max jetzt endlich auch bekommen, ein echt cooles Teil.


    Eine Frage hätte ich. Wenn man schießt, kommt dann hinten, also im Bereich Repetierhebel ein Luftstrom raus?

    Also Ich merke einen Luftstrom im Gesicht, wenn man zielt und dann den Abzug betätigt. Weiß nicht, ob das normal ist, daher frage ich.


    Normalerweise müsste doch die ganze Luft auf den Diabolo gelenkt werden? Oder findet noch ein Druckausgleich im Bereich Repetierhebel (kann den Bereich nicht genau zuordnen) statt?



    Ich habe Sie bis jetzt noch nicht mit Diabolos geschossen. Lediglich repetiert und dann Leerschüsse gemacht.


    Vllt ist das ja normal, hoffe einer von Euch Profis kann mir da weiterhelfen.



    Grüße ✌️

  • Hallöchen 🙋‍♂️

    Hast du mal mit dem chrony gemessen was an Joule vorne Rauskommt? Normal kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen! Da ist ne Dichtung kurz nach dem Lauf innen die könnte defekt sein! Ich schau bei meiner mal nach und meld mich dann! Wieviel Regulator Druck hat denn deine eingestellt?

  • Hallo zusammen, danke schonmal für die Info.

    Es ist ein wenig Luft, welche einem, aber nur beim Schuss entgegen kommt. Es entweicht sonst keine Luft oder Druckverlust.

    Nein, Chrony habe ich leider nicht.


    Vllt könntet Ihr ja mal bei Euch probieren, ob bei einem Leerschuss, ebenfalls Luft ( hinten im Bereich Repetierhebel), entweicht.


    Danke schonmal vorab


    da ich noch keine leerschüsse gemacht habe kann ich nur sagen: 3 magazine mit diabolos ohne sturmfrisur 😉


    Es ist nicht extrem, aber man merkt schon was. Für ne Sturmfrisur reicht es nicht 😅


    Hallöchen 🙋‍♂️

    Hast du mal mit dem chrony gemessen was an Joule vorne Rauskommt? Normal kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen! Da ist ne Dichtung kurz nach dem Lauf innen die könnte defekt sein! Ich schau bei meiner mal nach und meld mich dann! Wieviel Regulator Druck hat denn deine eingestellt?


    Hallo Opa, nein, habe leider keinen chrony.


    Der Regulatordruck ist so bei 135 bis 140 bar. In der Gebrauchsanweisung steht normal 70 bar?

    Aber die 140 bar habe ich hier im Forum schon öfter gelesen, dass die so ausgeliefert wurden.

    Einmal editiert, zuletzt von Forum Moderation () aus folgendem Grund: 4 Beiträge von Mdin mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Kurzum : Druck ist Ok! Ein Chrony solltest dir unbedingt anschaffen,ist essenziell wichtig ‼️Beim Testen bin ich ganz nah mit den Lippen an diese Stelle ran! Da kommt nicht mal ein laues Lüftchen, absolut Dicht,und so sollte es auch sein!🙋‍♂️

  • Kurzum : Druck ist Ok! Ein Chrony solltest dir unbedingt anschaffen,ist essenziell wichtig ‼️Beim Testen bin ich ganz nah mit den Lippen an diese Stelle ran! Da kommt nicht mal ein laues Lüftchen, absolut Dicht,und so sollte es auch sein!🙋‍♂️


    Okay, also 140 bar Regulatordruck sind ok? Auch wenn 70 bar In der Gebrauchsanweisung stehen?

    Können Sid mir einen chrony empfehlen? Soll auch nicht wer weiß wie teuer sein…


    Hmm das ist dann komisch,dass bei ihnen kein Lüftchen kommt, dann muss irgendwo in diesem Bereich eine Dichtung bei meiner max nicht richtig schließen….


    Vielen Dank schonmal für die Hilfe👍

    Einmal editiert, zuletzt von Forum Moderation () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Mdin mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • kleiner tip zum zitieren
    direkt drunter reintippen und nicht leer zitieren und dann nochmal post machen.
    wenn du das in anderen beiträgen immer so machst, könnte das ärger geben.
    in anderen foren , sind in dem zusammenhang schon begriffe wie zitierdepp gefallen.

  • Die 70Bar waren früher mal, ist nicht mehr aktuell, es scheint 130..160Bar die Regel zu sein und die Manometer sind halt auch nicht so genau.

    Eigentlich sollte ein Dichtring den vorgeschobenen Stößel des Repetierhebels umschließen. Wahrscheinlich macht er das bei Dir nicht richtig. Ich tippe auf O-Ring 7:

    RE: HP Max FAQ - eine Sammlung der wichtigsten Infos auf einen Blick


    Danke für die Info, werde ich mal austesten und mir die Nummer 7 O-Ring mal anschauen.


    Einmal editiert, zuletzt von Forum Moderation () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Mdin mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Die 70Bar waren früher mal, ist nicht mehr aktuell, es scheint 130..160Bar die Regel zu sein und die Manometer sind halt auch nicht so genau.

    Eigentlich sollte ein Dichtring den vorgeschobenen Stößel des Repetierhebels umschließen. Wahrscheinlich macht er das bei Dir nicht richtig. Ich tippe auf O-Ring 7:
    RE: HP Max FAQ - eine Sammlung der wichtigsten Infos auf einen Blick

    wo sitzt 7 , auf dem Lauf ?

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Ich habe Sie bis jetzt noch nicht mit Diabolos geschossen. Lediglich repetiert und dann Leerschüsse gemacht.

    Das Video + Thema hier könnte das vielleicht lösen. Zudem wäre interessant ob das mit Geschossen identisch ist.

    Die S.H.I.E.L.D. Agency e.U. administriert und moderiert das Forum als externer Dienstleister der GoGun GmbH. Das Forum dient dem gemeinsamen Austausch von Informationen, Wissen und Tipps+Tricks zu Produkten der GoGun GmbH - von Kunden für Kunden. Die Beiträge werden nicht von Mitarbeitern der GoGun GmbH aktiv gelesen oder beantwortet. Es findet keine rechtsverbindliche Beratung statt.

  • Versuch’s weise kannst höchstens noch versuchen den Dichtring mal mit Waffenfett oder Silikonöl mit nem Ohrstäbchen zu fetten! Evtl.ist er zu Trocken ,geht dann bissle auf und dichtet besser! Nur so ne Idee 🤷🏼‍♂️

  • Das hatte ich auch mit der Luft ins Gesicht beim Schießen, bei meiner neuen HP max.

    2 Magazine später ist mir die Luft dann auch langsam aus dem Lauf entwichen bis der Tank leer war.

    Düse war bei mir ganz leicht beschädigt, durch tausch alles wieder dicht und beim Schießen auch kein Luftimpuls mehr im Gesicht.

  • Hallo alle zusammen. Ich habe mein HPMAX nun erhalten und bin soweit zufrieden. Da es meine erste PCP ist, bin ich natürlich etwas unerfahren. Es gibt auch gleich die erste Frage, da ich nicht weiß ob es so ein soll, oder ein Problem ist. Immer wenn ich die HPMAX schieße (in der F-Version natürlich), bläst mir ein wenig Luft ins Gesicht. Diese entweicht direkt am Spann- bzw Repetierhebel. Sonst ist sie dicht. Es zischt nichts und ich habe keine Probleme. Ist das vllt einfach nur eine Art Druckausgleich, oder ist etwas defekt?


    Danke!

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    nalgen - Der Beitrag wurde in dieses Thema verschoben, wo sich oben hoffentlich was findet.

    Die S.H.I.E.L.D. Agency e.U. administriert und moderiert das Forum als externer Dienstleister der GoGun GmbH. Das Forum dient dem gemeinsamen Austausch von Informationen, Wissen und Tipps+Tricks zu Produkten der GoGun GmbH - von Kunden für Kunden. Die Beiträge werden nicht von Mitarbeitern der GoGun GmbH aktiv gelesen oder beantwortet. Es findet keine rechtsverbindliche Beratung statt.

  • Hi

    Der Lange pin von der ventilnadel wird doch durch ein loch geführt . Zur anderen seite vom gehäuse wo dann der hammer drauf schlägt .

    Kann es sein das die luft da rauskommt ?


    Ich habe meine Hpmax noch nie zerlegt ist da ne dichtung oder so ?

    Oder ich hab grad ein denkfehler

    Gruß

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!