Umbau einer R10, oder R9 zur Adder

  • Hallo Forum Gemeinde, ich hoffe alle hatten besinnliche Feiertage.

    Da ich noch eine zweite Cobra RX10 und ein gogun 7 Bolzen Magazin habe, möchte ich diese zu einer Adder umbauen.

    Ich kenne das englische (ich kann kein Englisch) Umbau Video von Jörg, finde aber die vordere Magazin Führung nicht ganz so schick.

    Könnte eventuell hier jemand Fotos einstellen, vom vorderen Teil der Adder ohne Magazin? Ich meine dort wo das Magazin vorne unter die Bolzen Führungsschiene eingeharkt wird und ich den Unterschied zum Armbrust Körper der R 10 erkenne.

    Eventuell möchte auch jemand tauschen, denn ich möchte in die Adder auch nur einen 90 £ Arm einbauen.

  • Roxane

    Hat den Titel des Themas von „Umbau einer R10 zur Adder“ zu „Umbau einer R10, oder R9 zur Adder“ geändert.
  • So, fast geschafft! Nach einigen Recherchen, Telefonaten habe ich nun eine Adder Laufschiene und Rändelschraube bestellen können und die RX10 soweit modifiziert, das nur noch die Schiene (wenn diese dann ankommt) montiert und die Armbrust zusammen gebaut werden muss.

    Modifizierung: Spannhebelgelenk verstärkt, Schloss automatische Sicherung entfernt und Abzugsgewicht reduziert. Die Adder bekommt einen 90 £ Wurfarm und vorne wird das Gehäuse ein wenig verändert und ein Laser kommt rein, so wie bei einer Stinger. Red Dot aufs Magazin und dann wird Schnellschießen trainiert.

    Also mit einem gebrauchten 5 Schussmagazin (zur Zeit reichlich für unter 50€) kann man sich aus einer R9/10 eine Adder für knapp 300€ bauen.

  • Nach langer Wartezeit auf die Laufschiene, ist sie nun halbwegs fertig und ich habe schon einige Magazine gelehrt.

    Möchte euch hier mal meinen Umbau einer wirklichen Schnellschuss Armbrust vorstellen.

    Es ist ein tolles Spaßgerät für den Nahbereich und auf maximal 15 m verschieße ich die 7 Bolzen im 10 cm Radius in unter 10 Sekunden.

    Modifizierung: aus einer Cobra RX 10 mit 90 Pfund Wurfarm eine Adder mit 7 Schuss Magazin.

    Der Bogen hat eine Sehne aus Dyneema, welche ca. 2 g leichter gegenüber dem Original.

    Am Magazin kommen seitlich jeweils eine Halterung für Schnelllader.

    Schloss Tuning beinhaltet die Entfernung der Sicherung und Reduzierung des Abzugsgewichtes. Desweiteren habe ich mir eine Fernentriegelung für den Spann Hebel einfallen lassen, die eine schnelle Nachladung ermöglicht. Auch habe ich den Spann Hebel im vorderen Schwenkbereich verstärkt und damit das seitliche Spiel genommen. Die Schulterauflage wackelt auch nicht mehr, denn diese habe ich entfernt.😏

  • Hallo Roxane,


    Laufschiene habe ich jetzt endlich. Könntest Du mir bitte noch die Länge der Rändelschraube verraten? Laut Jörg Sprave ist es ja eine M5 Schraube. Nur verrät er auf YouTube die Länge nicht. ;) Vielen lieben Dank und viele Grüße! Max

  • Hallo Max,

    Das Gewinde der M5 Rändelschraube ist 19mm lang. Die Besonderheit der Schraube ist Anlagefläche, die am Magazin anliegt. Die ist 15,4mm und sollte auch nicht viel kleiner sein.

    Sollte aber zu finden sein, denn Gogun stellt die sicherlich nicht alleine her.

    Gruß Roxane

  • Du könntest ja erst mal eine mit kleiner Anlagefläche nehmen und eine dementsprechend große Scheibe drunter setzen, diese eventuell mit Metallkleber fest kleben, damit sie nicht bei jedem abschrauben verloren gehen könnte. Die Rändellschraube müsste dann natürlich um die dicke der Scheibe länger sein.

  • hi, wie bekomme ich die Pfeilführungsschiene und was kostet diese? Was brauche ich noch für den Umbau ? Kann man den Reiter durch fräsen kürzen und die picantyschiene auch abfräsen oder gibt es das Griffstück und den Reiter oben auch irgendwo einzeln?

    Grüße...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!