Zuverlässigstes und robustestes PCP in GGs Angebot?

  • Hallo alle zusammen,


    ich frage mich welches der von GG angebotenen PCP-Waffen wohl am zuverlässigsten und robustestes sind.

    Das schließt ein, wie gut sie in 7,5J und in offen funktionieren und wie wartungsarm, etc sie sich darstellen.


    Wie sind da eure Erfahrungen und Meinungen?


    BG

  • Bei meinen 4Pcp Gewehren ist die Huben K1die einzige die noch absolut nix hatte außer ein stecken gebliebenes Slug,und da war ich selbst schuld!Umbau in NL nicht übermäßig kompliziert und ging dank Jörgs Video einwandfrei!👍🙋‍♂️ Präzision auf 10 m quasi Loch in Loch bei 7,5JOULE! Dannach kommen Die Fx Dreamline,die Challenger und dieHP Max🙋‍♂️

    Einmal editiert, zuletzt von Opa 1963 () aus folgendem Grund: Beitrag ergänzt!

  • ich frage mich welches der von GG angebotenen PCP-Waffen wohl am zuverlässigsten und robustestes sind.

    Bauartbedingt vermute ich mal die ganzen Scuba*. Da ist nichts kompliziertes dran. Und wären sie nicht gelb, wären es ja PCP's.


    Die K1 ist auch sehr zuverlässig, das kann ich bestätigen. Aber ich habe kann leider keinen Vergleich ziehen zu den Evanix und JetAir's.

  • ich frage mich welches der von GG angebotenen PCP-Waffen wohl am zuverlässigsten und robustestes sind.

    Bauartbedingt vermute ich mal die ganzen Scuba*. Da ist nichts kompliziertes dran. Und wären sie nicht gelb, wären es ja PCP's.


    Die K1 ist auch sehr zuverlässig, das kann ich bestätigen. Aber ich habe kann leider keinen Vergleich ziehen zu den Evanix und JetAir's.

    Also die Scuba ist eine Harpune, kein PCP Gewehr. Als zuverlässig sehe ich die HP Max (gibts gerade als B-Ware im Angebot).

    Auch die Evanix Max Air funktioniert einwandfrei und hat dazu noch Semi- Automatik.

  • Beitrag von gunner1 ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Bauartbedingt vermute ich mal die ganzen Scuba*. Da ist nichts kompliziertes dran. Und wären sie nicht gelb, wären es ja PCP's.

    Besitze Beide Skuba Leider kommt es besonders bei der MK1immer mal wieder zum Fehlschuss weil die Kartusche nicht richtig angestochen wird(genauer die Berstscheibe) Ist bei dem höheren Druck der Mk2 selten,zehrt aber gegen die HubenK1 an der Zuverlässigkeit,und ist als überwasserwaffe Pcp als Zweckentfremdet einzuordnen also“ uffbasse“☝️

  • Also die Scuba ist eine Harpune, kein PCP Gewehr.

    Darüber ließe sich trefflich streiten. Defintiionsgemäß ist es eine PCP Harpune (PCP: Pre Charged Pneumatic), nach Auslegung des BKA ist sie in Gelb eine Harpune mit PCP Technik, und in Schwarz ein Pfeilabschußgerät, mit PCP Technik. Wobei sich in Schwarz ja auch Projektile verschießen lassen, in Gelb wäre das ja verboten.

    und ist als überwasserwaffe Pcp als Zweckentfremdet einzuordnen also“ uffbasse“☝️

    Noch nie was von fliegenden Fischen gehört? Oder den hier schon mal erwähnten Kredithaien?! Ich würde doch niemals nicht eine Scuba* gegen 2- oder 3- Beiner einsetzen, nur um zu überleben. Wir sind ja nicht im wilden Westen. Um nicht in so eine Zwangslage zu kommen habe ich erst gar keine nicht sozialadäquaten Scubadinger. Ausser einer Scuba- Bottle. Die setze ich selbstverständlich auch nur unter Wasser ein, nie käme ich auf die Idee bei einem Wohnungs- Voll- Brand daraus zu atmen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!