Evanix Max Air II Regulator verbaut ?

  • Moin,

    Wenn mann mit der Evanix nach Holland fährt, und sie offen schießt en will, kann mann die Waffe dann dort so umbauen das mann reguliet schießt

    , ähnlich wie bei der HP Max 2. Also ist ein Regulator verbaut? Oder muß mann den sich extra bestellen? Wenn mann im Sommer schon so weit fährt will mann ja auch einen konstanten Ausgangsdruck für ein schönes Trefferblid haben

  • Moin,

    Wenn mann mit der Evanix nach Holland fährt, und sie offen schießt en will, kann mann die Waffe dann dort so umbauen das mann reguliet schießt

    , ähnlich wie bei der HP Max 2. Also ist ein Regulator verbaut? Oder muß mann den sich extra bestellen? Wenn mann im Sommer schon so weit fährt will mann ja auch einen konstanten Ausgangsdruck für ein schönes Trefferblid haben

    Es ist wie bei der Viper und der Huben GK1 kein Regulator verbaut und es gibt auch keinen.

  • Aber wie kommen dann die Leute in den USA in ihren Videos zu diesen kleinen Streukreisen ? Das verstehe ich nicht. Huma baut auch keine Regulatoren für die Max-Air II ? Ach so, danke für deine Antwort

  • Aber wie kommen dann die Leute in den USA in ihren Videos zu diesen kleinen Streukreisen ? Das verstehe ich nicht. Huma baut auch keine Regulatoren für die Max-Air II ? Ach so, danke für deine Antwort

    Laut Forum Moderation kannst Du 28 Schuss, also 4 Magazine bei ziemlich gleicher Leistung in der offenen Version machen.

  • Ich hoffe das kann mir Jemand etwas genauer erläutern mit dem" Regulator"

    Also nach meinem Bauchgefühl, der Lauflänge und dem Herstellungsland erwächst in mir die Ahnung das ich mit der Max-Air II einen kleineren Streukreiß haben werde, wie mit der HP-Max 2. Eine von diesen teuflischen Eltern sollte mann mit ihr wohl auf 70 Meter treffen.


    Aber wie kommen dann die Leute in den USA in ihren Videos zu diesen kleinen Streukreisen ? Das verstehe ich nicht. Huma baut auch keine Regulatoren für die Max-Air II ? Ach so, danke für deine Antwort

    Laut Forum Moderation kannst Du 28 Schuss, also 4 Magazine bei ziemlich gleicher Leistung in der offenen Version machen.

    Von wie viel Joule reden wir denn bei den 28 Schuß ? Von 7,5 oder mehr. PS ich wohne in Lichtenau, ist das zufällig in deiner Nähe ?

    Einmal editiert, zuletzt von Forum Moderation () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Waffenmeister mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ich hoffe das kann mir Jemand etwas genauer erläutern mit dem" Regulator"

    Also nach meinem Bauchgefühl, der Lauflänge und dem Herstellungsland erwächst in mir die Ahnung das ich mit der Max-Air II einen kleineren Streukreiß haben werde, wie mit der HP-Max 2. Eine von diesen teuflischen Eltern sollte mann mit ihr wohl auf 70 Meter treffen.

    Also ich schieße auf 10 Meter fast Loch in Loch mit der Max Air2, das kann ich von meiner HP Max nicht gerade behaupten...

  • Laut Forum Moderation kannst Du 28 Schuss, also 4 Magazine bei ziemlich gleicher Leistung in der offenen Version machen.

    Von wie viel Joule reden wir denn bei den 28 Schuß ? Von 7,5 oder mehr. PS ich wohne in Lichtenau, ist das zufällig in deiner Nähe ?


    Hast du es schon mal auf größere Distanz versucht ?

    Nein, kein Platz. Bei 7,5 Joule gehts auch nicht viel weiter denke ich.


    Von wie viel Joule reden wir denn bei den 28 Schuß ? Von 7,5 oder mehr. PS ich wohne in Lichtenau, ist das zufällig in deiner Nähe ?


    Hast du es schon mal auf größere Distanz versucht ?

    Nein, kein Platz. Bei 7,5 Joule gehts auch nicht viel weiter denke ich.

    Welches Lichtenau, gibt fast in jedem Bundesland eins :)

    Einmal editiert, zuletzt von Forum Moderation () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von gunner1 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ca. 4 Magazine = 28 Schuss mit ziemlich gleichbleibender Leistung von 93-100 Joule in der offenen Version. Danach kann man weiter schießen aber die Leustung sinkt halt mit jedem Weiteren Schuss.


    Die Max Air II in 7.62mm hat keinen Regulator. Die gleichmäßigen Schüsse kommen daher zustande dass das Ventil sich immer weiter öffnet um so niedrieger der Druck im Tank wird.

  • Ca. 4 Magazine = 28 Schuss mit ziemlich gleichbleibender Leistung von 93-100 Joule in der offenen Version. Danach kann man weiter schießen aber die Leustung sinkt halt mit jedem Weiteren Schuss.


    Die Max Air II in 7.62mm hat keinen Regulator. Die gleichmäßigen Schüsse kommen daher zustande dass das Ventil sich immer weiter öffnet um so niedrieger der Druck im Tank wird.

    Woher kommt eigentlich diese 100J Leistung? Alle Videos die ich gesehen habe, bringen maximal 85J Leistung mit 50grain Pellets. Hab ich da irgendwas verpasst?

  • Ca. 4 Magazine = 28 Schuss mit ziemlich gleichbleibender Leistung von 93-100 Joule in der offenen Version. Danach kann man weiter schießen aber die Leustung sinkt halt mit jedem Weiteren Schuss.


    Die Max Air II in 7.62mm hat keinen Regulator. Die gleichmäßigen Schüsse kommen daher zustande dass das Ventil sich immer weiter öffnet um so niedrieger der Druck im Tank wird.

    Woher kommt eigentlich diese 100J Leistung? Alle Videos die ich gesehen habe, bringen maximal 85J Leistung mit 50grain Pellets. Hab ich da irgendwas verpasst?

    Der Hersteller gibt 95-100 Joule an und das Video wo ich gesehen habe zeigt auch diese Leistung.

    Ab Minute 2 ist rechts im Bild Chrono Werte eingeblendet und unten mittig im Bild werden die Joule Werte gezeigt. Die sind die ganze Zeit 93-100 Joule.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Woher kommt eigentlich diese 100J Leistung? Alle Videos die ich gesehen habe, bringen maximal 85J Leistung mit 50grain Pellets. Hab ich da irgendwas verpasst?

    Der Hersteller gibt 95-100 Joule an und das Video wo ich gesehen habe zeigt auch diese Leistung.

    Ab Minute 2 ist rechts im Bild Chrono Werte eingeblendet und unten mittig im Bild werden die Joule Werte gezeigt. Die sind die ganze Zeit 93-100 Joule.

    Die in dem Video gezeigte Max Air 2 ist die "alte" Version mit Spannhebel hinter dem Magazinschacht. In den USA heißt unsere aktuelle Max Air 2 mit Spannhebel vor dem Magazinschacht Max Air 300 - also die Videos der Max Air 300 ansehen, um die offene Leistung zu sehen. Und die liegt eben etwas niedriger in allen Chronowerten: Durchschnitt 84,8 J mit 3,25g/50,15gr Diabolos, schwankend zwischen 86,1J und 84,0J für die ersten 7 Schuß.


    P.S.: Im Video von Airgun Alley Miami sind es bei der Max Air 300 aka unsere Max Air 2 mit den gleichen 3,25g Diabolos sogar nur zwischen 81,7J und 80,2 J schwankend und mit dem 2. Magazin sogar nur zwischen 78,6J und 76,1J.

  • Ca. 4 Magazine = 28 Schuss mit ziemlich gleichbleibender Leistung von 93-100 Joule in der offenen Version. Danach kann man weiter schießen aber die Leustung sinkt halt mit jedem Weiteren Schuss.


    Die Max Air II in 7.62mm hat keinen Regulator. Die gleichmäßigen Schüsse kommen daher zustande dass das Ventil sich immer weiter öffnet um so niedrieger der Druck im Tank wird.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!