Evanix Viper .30

  • Nein die gibt es nicht.


    Aber mir gefällt die Art wie du denkst😉😂

    ...wie darf ich das verstehen, also bezüglich meiner Denkweise.

    Das es wahrscheinlich Opas gibt, die ihren Enkelkindern keine 22er geben.


    Aber wenn ich das erklären muss hast du mit dem Scherz kaputt gemacht! 😖😂


    Ich sag zu meinen Enkelkindern ja auch grundsätzlich: " die eine Seite nach vorne, die eine Seite unbedingt nach vorne!" Wenn sie mit meinem Clays spielen. 😉

















    Bah und wenn ich schon am erklären bin dann auf jeden Fall schon mal auf die sichere Seite:


    Disclaimer

    " Lieber Staatsschutz falls Ihr hier mitlest: wir haben hier teilweise einen sehr schwarzen Humor der mit der Realität allerdings nichts zu tun hat. Deswegen versteht es sich von selbst, dass ich keine Clays besitze. Auch keine Enkelkinder. Und auch sonst überhaupt nichts Illegales.

    🙏⛔

    • Neu
    • Hilfreichste Antwort

    Habe gestern mein erstes Exemplar der .30er Viper bekommen. Viele Verbesserungen:


    - .30er Kaliber, offen 45 Joule

    - Manometer jetzt seitlich

    - Schlitten "klappert" nicht mehr, hat jetzt eine kleine Riegeltaste rechts

    - Das "Fenster" wurde entfernt


    Funktion scheint erstklassig, problemlose Semi-Auto-Funktion.


    435989598_891200496143651_2907359033648120357_n.jpg


    442393681_891200426143658_3282222172980842865_n.jpg


    441604102_891200509476983_2221098922735665201_n.jpg


    436252818_891200442810323_6968609477746734103_n.jpg

  • ....das sind doch rosige Aussichten. Freue mich riesig auf diese Pistole. KOMPAKT und ein nach meiner Ansicht geniales Kaliber.


    .....jetzt erst gesehen. Doppelmagazin ist auch dabei. Weltklasse !!!

    Einmal editiert, zuletzt von Forum Moderation () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von volkerkarlmann mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • leider muss ich etwas negatives hinzufügen. Angeblich liefert die Viper .30 ihre angegebenen 46 Joule nicht ab. Ich sah ein Video wo zb. Diese nur 36 Joule ausspuckte und im internet habe ich das auch schon nachlesen können das sie die angegebene Leistung nicht bringt.

  • leider muss ich etwas negatives hinzufügen. Angeblich liefert die Viper .30 ihre angegebenen 46 Joule nicht ab. Ich sah ein Video wo zb. Diese nur 36 Joule ausspuckte und im internet habe ich das auch schon nachlesen können das sie die angegebene Leistung nicht bringt.

    Im Internet? Tatsächlich?? 🤔😉

    Ein Link wäre nicht schlecht....

  • ich muss mich entschuldigen und etwas zurückruder, ich hatte mich im Video verguckt.


    Schuss 1. Sind es 46 Joule und bei schuss 5. 42 Joule und beim 10. Schuss 35 Joule mit den AEA 2.92g


    Man kann sagen 1 Magazin (5 Schuss) hat man 46-42 Joule und am ende vom 2 Magazin (10 Schuss) 35 Joule


    Sie Hält die Leistung nur für 1 Magazin. Ich finde das leider nicht gerade überzeugend.


    Ich hatte großes Interesse an der Viper .30 , aber mit so einem niedriegen Shot Count nicht wirklich. Ich finde die Leistung für das Kaliber halt zu gering.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    2 Mal editiert, zuletzt von Warface2k ()

  • Egal was ich sage - ich werde ja dann doch wieder festgenagelt...


    Wir haben fünf Muster und müssen diese testen. 2 Wochen. FALLS die Tests erfolgreich sind müssen wir die Dokumentation für die PTB machen. 2 Wochen. Dann schicken wir den Kram gen Braunschweig und die brauchen mindestens 2 Monate. Dann bestellen wir die erste Serie in Korea und die Fertigung beginnt. Sechs Wochen. Dann geht die Ware auf die Reise, 2 Wochen. 5 Monate also.

    WENN alles ideal läuft und es keine Verzögerungen gibt. Meistens GIBT es Verzögerungen.

  • Egal was ich sage - ich werde ja dann doch wieder festgenagelt...


    Wir haben fünf Muster und müssen diese testen. 2 Wochen. FALLS die Tests erfolgreich sind müssen wir die Dokumentation für die PTB machen. 2 Wochen. Dann schicken wir den Kram gen Braunschweig und die brauchen mindestens 2 Monate. Dann bestellen wir die erste Serie in Korea und die Fertigung beginnt. Sechs Wochen. Dann geht die Ware auf die Reise, 2 Wochen. 5 Monate also.

    WENN alles ideal läuft und es keine Verzögerungen gibt. Meistens GIBT es Verzögerungen.

    Danke für die Auskunft Herr Sprave,

    ich werde Sie auf jeden Fall nicht festnageln :) Gehe jetzt also gegen Ende diese Jahres auch oder Anfang nächstes Jahr...

    Ist ja egal aber man kann schon anfangen zu sparen. Der Preis wird ja so ähnlich sein wie die Viper Cal.22 denke ich.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!