Vor dem Kauf einer Huben k1

  • Heute ist der Hush SD von Huben angekommen. Wird der einfach aufgeschraubt oder weshalb liegt da ein Imbus Schlüssel und 2 Rundbolzen bei?

    Normalerweise solltest Du nur die Frontkappe von der Hubaen abschrauben (vom Shroud), den SD Adapter stattdessen aufschrauben (ggf. die Rändelschrabe vom SD Adapter noch runterdrehen), und dann den SD auf diesen Adapter aufschrauben.


    Mehr kann ich dazu nicht sagen, weißt ja: Ich hab' keinen.

    Hinweis:
    Ich verlinke oft Teile, auf die ich mich beziehe, beispielhaft zu einem Anbieter. Dabei verwende ich niemals Affilate Links. (= Links, bei denen der Verlinkende eine Provision im Falle des Kaufs erhält). Die Forensoftware verändert jedoch u.U. meinen Link, und erzeugt einen Affilate Link. Ich verdiene also an keiner Verlinkung etwas. Zusätzlich wird der Name des von mir gesetzten Links verändert, sodass der Text u.U. nicht mehr sinnvoll lesbar ist. Auch hierauf habe ich keinen Einfluss.

  • Normalerweise solltest Du nur die Frontkappe von der Hubaen abschrauben (vom Shroud), den SD Adapter stattdessen aufschrauben (ggf. die Rändelschrabe vom SD Adapter noch runterdrehen), und dann den SD auf diesen Adapter aufschrauben.


    Mehr kann ich dazu nicht sagen, weißt ja: Ich hab' keinen.

    Joaa,


    das hat schon so gepasst 👍

    Ging zwar auch etwas streng, aber der SD ist jetzt drauf.

    Wertet das k1 noch etwas auf, finde ich. Beim schießen merkt man beim Einschlag keinen hörbaren Unterschied.

    Aber bei einem Leerschuss ist der Unterschied schon gut hörbar.

    Macht nur noch "blöbb" 👍

  • Ich habe ebenfalls gestern meine K1 bekommen.

    Ich komme mit den mitgelieferten Diabolos H&M Field Target Trophy 5,53 nur auf V0 von etwa 90 bis 92 m/s (mit zwei unterschiedlichen Chroni gemessen). Das sind nur etwas über 4 Joule.

    Streut die eingestellte Leistung so stark oder scheint es nur bei meiner K1 zu sein?

    Wie sind eure Daten?

    Ich wollte mal ein kurzes Update geben. Ich hab mich an gogun gewendet und mir wurde angeboten die Leistung nachzujustieren. Hab das natürlich angenommen und meine Huben abgeschickt. Nach guten 3 Wochen (über Weihnachten und Neujahr) hatte ich meine Huben wieder in den Händen.

    Die Leistung liegt jetzt zwischen 7,3 und 6,8 Joule (124 bis 120 m/s).

    Mittlerweile habe ich gute 1200 Schuss durch und bin voll zufrieden.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!